Die Kosten werden in der Regel nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Muss schnellstens psychologische Hilfe in Anspruch genommen werden und es besteht nicht die Möglichkeit einen Termin bei einem zugelassenen Therapeuten zu erhalten, übernehmen manche Krankenkassen die Kosten der Beratung und des Trainings.

Die Kosten:

· Eine Beratungs- und Trainingsstunde von 60 Min. 40,- €
· Training in der Gruppe, 60 – 90 Min. 30,- €
(bis zu 3 Kindern, bzw. Paaren)


Handelt es sich um Aufträge im Rahmen des SGB VIII:

· Hilfe zur Erziehung
· Erziehungsberatung

· Soziale Gruppenarbeit
· Erziehungsbeistand, Betreuungshelfer
· Sozialpädagogische Familienhilfe
· Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung

kann das Jugendamt die Kosten übernehmen, denn die Betroffenen haben die freie Berater- bzw. Betreuerwahl.